Schon familien freundlich? KURZCHECK HIER!

Sweco GmbH

Kontakt

Sweco GmbH
Friedrich-Mißler-Straße 42
28211 Bremen
> www.sweco-gmbh.de

Das Unternehmen

Beschäftigtenanzahl: über 1600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Anteil Frauen/Männer: 44%/56%
Branche: Architektur- und Ingenieurdienstleistungen

Die Sweco GmbH zählt bundesweit mit über 1.600 Mitarbeitern an mehr als 35 Standorten zu den führenden Beratungsunternehmen für Ingenieur- und Architekturdienstleistungen. Wir sind in drei Geschäftsfeldern tätig:

- Planung & Gestaltung
- Transport & Mobilität
- Wasser & Energie

Die Sweco GmbH gehört zur Sweco-Gruppe – dem größten europäischen Anbieter von Architektur- und Ingenieurdienstleistungen mit über 17.000 Experten aller Fachrichtungen. Sweco plant und gestaltet das Lebensumfeld für heutige und zukünftige Generationen. Wir bieten den Kunden qualifizierte Dienstleistungen in den Bereichen Ingenieurberatung und -planung, Umwelttechnologie und Architektur an. In Deutschland sind wir an über 35 Standorten vor Ort. Wir setzen auf Nähe zu unseren Kunden. Weltweit führt Sweco zehntausende Projekte in 70 Ländern durch, um sauberes Wasser, eine effiziente Infrastruktur und eine nachhaltige Energieversorgung sicherzustellen

Die familienfreundlichen Angebote

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen wir mit vielfältigen
Maßnahmen:

  • flexible Arbeitszeitregelungen ohne Kernzeiten
  • familienbedingte Teilzeitarbeit in verschiedensten Modellen
  • Freistellungsmöglichkeiten bei Erkrankung eines Kindes und bei erforderlicher Pflege des erkrankten Partners oder eines Elternteils über die gesetzlichen Möglichkeiten hinaus
  • Information und Beratung der Beschäftigten zu Pflegezeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit diversen Angeboten wie Firmenfitness oder der Möglichkeit ein Job-Rad zu leasen
  • Standortbezogene Zusatzleistungen wie die Abnahme eines Jobtickets
  • alternierende Telearbeit und flexibles, dezentrales Arbeiten
  • Bezuschussung von Kindergartenbeiträgen und Kosten zur Hortbetreuung sowie Zahlung von Ferienbetreuungszuschüssen
  • Möglichkeiten zur Kindermitnahme in Not- und Sondersituationen im „Eltern-Kind-Büro”
  • betriebliche Altersvorsorge
  • externe Mitarbeiterberatungsangebote