Jobcenter Bremen

Kontakt

Jobcenter Bremen
Doventorsteinweg 48-52
28195 Bremen
www.jobcenter-bremen.de

Das Unternehmen

Beschäftigtenanzahl: 1.000
Anteil Frauen/Männer: 70%/30%
Branche: Öffentlicher Dienst, arbeitsmarktpolitischer Dienstleister

Das Jobcenter Bremen als gemeinsame Einrichtung der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven und der Stadtgemeinde Bremen ist eine der wichtigsten sozialen Institutionen in der Stadt Bremen. Fast 80.000 Menschen beziehen Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II. 80 Prozent aller Arbeitslosen in dieser Stadt werden im Jobcenter Bremen betreut.
Mit sechs Geschäftsstellen ist das Jobcenter in allen Stadteilen leicht zu erreichen und gut vor Ort vernetzt. Neben den Geschäftsstellen ist das Jobcenter Partner in der Jugendberufsagentur und hat eine Zentrale Anlaufstelle für Flüchtlinge eingerichtet.
Die rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben eine große Verantwortung, denn sie sorgen dafür, dass die Menschen jeden Monat pünktlich ihre Geldleistungen bekommen. Natürlich steht die (wieder-)Aufnahme von Arbeit im Fokus. Da die Lebenslage arbeitsloser Menschen in vielerlei Hinsicht sehr belastend sein kann, werden auch Maßnahmen, wie Hilfe bei Schulden oder Suchtberatung angeboten.

In der betrieblichen Personalpolitik spielt das Thema Familienfreundlichkeit eine große Rolle. Neben gleitender Arbeitszeit, Telearbeit, Langzeitarbeitszeitkonten und Eltern-Kind-Büros ist auch das Thema Gesundheit bzw. Work-Life-Balance ein wichtiger Baustein. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können Büromassagen, Kochkurse, Informationsveranstaltungen, Firmenfitness und verschiedene sportliche Aktionen nutzen.

Die familienfreundlichen Angebote

  • Gleitende Arbeitszeit
  • Telearbeit
  • Langzeitarbeitszeitkonten
  • Eltern-Kind-Büros
  • Parkplätze für Menschen mit Betreuungspflichten
  • Büromassage
  • Informationsveranstaltungen (rechtliche oder präventive Themen)
  • Firmenfitness
  • In Planung: Notfallbetreuung bei Betreuungsengpässen (Kinderbetreuung oder Pflege)